Sarner Holz

Fraktion Dick 38
I-39058 Sarntal (BZ)
Tel. +39 0471 624 700
Fax. +39 0471 624 800
info@sarner-group.com
Alt-Text

Nebenprodukte

Rinde

Rinde

Beschreibung

Sägenebenprodukt bei Verarbeitung von Stammholz

Holzarten

Fichte, Tanne, Kiefer, Zirbe, Lärche

Verarbeitung

unbehandelt aus der Erstverarbeitung vom Sägewerk oder gehackt

Verwendung

Abdeckung im Außenbereich, Dämmung, Energieerzeugung, dekorativer Werkstoff, Gartengestaltung

Sägemehl

Sägemehl

Beschreibung

Sägenebenprodukt bei Verarbeitung von Schnittholz

Holzarten

Fichte, Tanne, Kiefer, Zirbe, Lärche

Holzfeuchte

frisch mit natürlichen Wassergehalt ca. 30%

Verarbeitung

unbehandelt aus der Erstverarbeitung vom Sägewerk

Verwendung

Pelletsproduktion, Tiereinstreu, ölbindendes Saugmaterial, Wärmedämmung, Spanplatten

Hackschnitzel

Hackschnitzel

Beschreibung

Sägenebenprodukt bei Verarbeitung von Schnittholz

Holzarten

Fichte, Tanne, Kiefer, Zirbe, Lärche

Holzfeuchte

frisch mit natürlichen Wassergehalt zwischen 40% und 60% trocken mit natürlichen Wassergehalt von ca 12%

Ausführung

mit Rinde, ohne Rinde, Waldhackschnitzel

Verarbeitung

unbehandelt aus der Erstverarbeitung vom Sägewerk

Verwendung

Brennstoff für Hackschnitzelheizungen und Fernheizwerken, Energieerzeugung, Gartengestaltung, Pelletsproduktion, Spanplatten

Südtirol Pellets

Südtirol Pellets

Produktneuheit: Die Geburtsstunde der Südtirol Pellets

Mit der Erweiterung ihres Sortiments um Südtirol Pellets steigt die Sarner Group in die zukunftsorientierte Pelletbranche ein und setzt ein Zeichen für verantwortungsvollen Umgang mit regionalen Ressourcen.

Die neuesten Sprösslinge aus dem Hause Sarner Holz sind wahre Energiebündel – das Unternehmen hat sein Sortiment nämlich gerade um natürliche Holzpellets erweitert. Doch das Produkt mit dem aufschlussreichen Namen Südtirol Pellets ist viel mehr als ein einfaches Heizmaterial: Das Besondere an diesen Pellets ist, dass sie ausschließlich aus naturreinem, entrindetem Holz aus heimischen, nachhaltig bewirtschafteten Wäldern hergestellt werden.

Im Gespräch mit der Geschäftsleitung wird ganz schnell klar: Diese Pellets sind ein deutliches Statement in vielerlei Hinsicht.

„Mit der Markteinführung von Südtirol Pellets setzen wir nicht nur ein Zeichen für nachhaltige Energiequellen, sondern auch neue Maßstäbe für die Pelletproduktion selbst: Die Südtirol Pellets werden nämlich gänzlich ohne Zusatz von synthetischen Bindemitteln und ohne Rinde oder andere Streckungsmittel erzeugt. Dank ihrer besonderen Reinheit produzieren sie keine Schadstoffe und sind deshalb außergewöhnlich umweltschonend“, so Christian Kemenater, einer der Geschäftsführer, der im gleichen Atemzug erklärt, wieso Südtirol Pellets auch für die Geldbörse der Verbraucher schonend sind: „Die Pellets liegen nicht ohne Grund im Trend: Die Anschaffungskosten für eine Pelletheizung amortisieren sich innerhalb kürzester Zeit, da das Produkt nicht an die steigenden Preise von Öl und Gas gebunden ist. Im Gegenteil: Es ist ein Nebenprodukt aus der Holzverarbeitung, also jederzeit und direkt vor unserer Tür verfügbar!“

Begeistert von dem neuen Produkt zeigt sich auch Fabrizio Pagliani, Verkaufs-und Marketingleiter: „Südtirol Pellets ist vor allem eine sinnvolle Erweiterung unseres Sortiments. Als ein Südtiroler Unternehmen, das sich den verantwortungsvollen Umgang mit heimischen Wäldern auf die Fahnen geschrieben hat, ist es nur logisch, dass wir ein hochwertiges, authentisches und naturnahes Produkt auf den Markt bringen.“

Hochwertig ist auch der Service rund um die Südtirol Pellets: Sie sind für Selbstabholer direkt in der Niederlassung von Sarner Holz verfügbar, Bestellungen werden aber auch telefonisch entgegengenommen. Wer ganze Paletten (insg. 75 Packungen je 15 kg) bestellt, bekommt alles schnell und unkompliziert nach Hause geliefert.

 Flyer Südtirol Pellets

© 2012 Sarner Group | Sitemap|Impressum|Privacy